Der alte Mann auf der Bank... by Greta

Ich  habe diese Geschichte letztes Jahr veröffentlicht.

Sie ist eine meiner Lieblingsgeschichten; darum hier noch einmal! Viel Spaß!

 

Ich hatte gestern das große Glück auf einer Parkbank einen älteren Herrn kennenlernen zu dürfen! Er genoss mit mir die warmen Sonnenstrahlen mit Blick auf den Brunnen unserer Stadt. Er fing an zu erzählen, von seiner Familie, von seiner Pension, von dem Hobby und ich hörte zu. Er schaute mich an. "Junge Frau, genießen Sie ihr Leben!" "Das mache ich! Das mache ich auch gerade!", lachte ich und freute mich innerlich über die "junge Frau". Wir schwiegen beide. Plötzlich sagte er: "Ich bin so am Leben, mir macht selbst das Sterben keine Angst!" Ich schaute auf, ihm in die Augen und ich war überwältigt von dieser Lebensfreude, von diesem Lebenswillen und dieser Stärke!
Danke für diesen Satz.
Danke für diese Begegnung.
Danke für diesen Tag.

(c) G. Brinkmann

Einen wunderschönen Tag. Eure Greta

 

Bild von pixabay


Kommentare: 26 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Peter (Donnerstag, 15 März 2018 10:30)

    Wieder ein schöner Impuls! Was für eine schöne Begegnung! Was gibt es tolle Menschen... Menschen, die einen mitreißen, die einen inspirieren und einem Freude bringen. Du, liebe Greta, hattest das Glück, so einem Menschen zu begegnen. Und du bist auch so ein Mensch!
    Danke für deine Inspiration!
    LG Peter

  • #2

    Greta (Donnerstag, 15 März 2018 10:32)

    Ich hole so gerne diese Geschichte hervor. Eine Perle in meinem Herzen, ein Schatz in meiner Seele...
    Wenn es mir nicht gutgeht, lasse ich sie auf mich wirken...
    Das tut gut! Ich muss mich nur erinnern, dass sie dort parat liegt...

  • #3

    Karin (Donnerstag, 15 März 2018 10:40)

    Ach, was tut das gut, solche Aussagen zu hören. Dass man lebt, dass man keine Angst hat...
    Mir tut das gerade unwahrscheinlich gut. Es wird so viel gejammert über die GroKo, über die Flüchtlinge, über die Grippewelle....
    Aber dann ist da dieser alte Mann, der einfach nur Lebensfreude ausstrahlt.
    Weißt du was, liebe Greta, ich möchte heute auch so ein alter Mann sein.... in weiblicher Form.
    Ich danke dir. GLG Karin

  • #4

    Mischa (Donnerstag, 15 März 2018 10:52)

    Habe die letzten Tage immer wieder eine Geschichte gelesen. Ich bin ein Fan geworden.
    Das macht Spaß.
    Heute jetzt die neue. Sehr sehr schön.
    Dieser alte Mann erinnert mich an meinen alten Nachbarn, der mich auch immer wieder motiviert und dessen Lebensfreude einfach ansteckend ist....
    Da lassen wir uns gerne anstecken...
    Schönen Tag, liebe Greta. Mischa

  • #5

    Mellie (Donnerstag, 15 März 2018 12:05)

    Ach, immer wieder schön, deine Impulse.
    Der alte Mann auf der Bank...
    Mit seiner unbändigen Lebensfreude.
    Ein schönes Bild.
    Gefällt mir.
    Danke.
    Deine Mellie

  • #6

    Annie (Donnerstag, 15 März 2018 13:04)

    Liebe Greta.
    Was kann man für nette Begegnungen erleben.
    Bei mir war es diese Woche eine nette ältere Dame, die mit ihrer positiven Ausstrahlung meinen Tag bereichert hat.
    Ich bin einfach dankbar dafür.
    Dir einen wundervollen Tag. Alles Liebe.

  • #7

    Swantje (Donnerstag, 15 März 2018 13:12)

    Liebe Greta.
    Eine schöne Vorstellung, wie du da mit dem älteren sympathischen Herrn auf der Bank sitzst. Das sind wundervolle gehaltvolle Momente.
    Ich liebe solche Momente auch.
    Schönen Tag, deine S.

  • #8

    Gertie (Donnerstag, 15 März 2018 16:23)

    Liebe Greta!
    Durch Empfehlung bin ich zu Ihrer Seite gekommen! Welch zauberhaften Geschichten sind hier zu finden und alle entlassen einen mit einem Lächeln. Ich danke Ihnen dafür.
    Auch die Bilder und Fotos sind sehr ansprechend! Toll! Weiter so!

  • #9

    Gerhard (Donnerstag, 15 März 2018 16:26)

    Wie immer großes Lob, liebe Greta.
    Schöne Atmosphäre hast du wieder geschaffen.
    Dir einen wundervollen Abend. LG Gerhard

  • #10

    Ullrich (Donnerstag, 15 März 2018 17:38)

    Wie immer durch Deine Geschichten, habe ich Personen vor Augen aus meinem Bekanntenkreis, die deinem Protagonisten ähneln. Ein Großonkel von mir besitzt auch die Gabe, Menschen zu begeistern und zu motivieren. Ich hoffe, ich habe auch diese Gene. Ich arbeite daran. Dir einen schönen Abend. LG

  • #11

    Doro (Donnerstag, 15 März 2018 17:44)

    Einen positiven Eindruck, den ich nach deiner Geschichte, mit in meinen Feierabend nehmen kann. Ich halte die Augen offen. Solche Menschen tun gut. Ein nettes Wort zur rechten Zeit und der Tag ist gerettet. Und auch wir selbst sollten immer wieder zu solchen "Wohltuern" werden...
    Alles Liebe. Du gehörst zu den Wohltuern, liebe Greta.<3

  • #12

    Greta (Donnerstag, 15 März 2018 18:06)

    Es tut so gut, wenn ich abends in meinen Blog schaue und all die wertvollen Kommentare lese. Das spornt mich an weiterzumachen.
    Ich wünsche allen einen schönen Abend. Eure Greta

  • #13

    Elmar (Donnerstag, 15 März 2018 19:24)

    Nicht nur du hast durch diese Begegnung profitiert, auch der alte Mann wird das nette Gespräch mit dir genossen haben. Auf jeden Fall sind solche Begegnungen wahre Schätze. Das schreibst du doch immer, liebe Greta. Danke für deine Impulse.

  • #14

    Frank F. (Donnerstag, 15 März 2018 19:44)

    Wundervolle Gedanken zum Nachdenken und einfach zum Wohlfühlen.
    Schönen Abend, LIEBE Greta (great)

  • #15

    Bertram (Donnerstag, 15 März 2018 19:54)

    Hat mir wieder gut gefallen. Chapeau!
    LG Bertram

  • #16

    Elsa B. (Donnerstag, 15 März 2018 21:47)

    Eine wunderbare kleine Geschichte, die Freude macht und Lust aufs Frühjahr mit vielen neuen Begegnungen.
    Schönes Wochenende. ELSA

  • #17

    markus (Donnerstag, 15 März 2018 22:23)

    Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an
    als die Lebenslust.
    © Ernst Ferstl
    Dieser alte Mann verkörpert die Lebenslust!
    Schöner Impuls!
    Gute Nacht. m

  • #18

    E.S. (Donnerstag, 15 März 2018 22:45)

    Ich bedanke mich abermals für eine nette Geschichte, die mich an eine ähnliche Begegnung im Zug erinnert. Auch ein älterer Herr, der mich fasziniert und beeindruckt mit seiner kraftvollen Art.
    Gute Nacht. E.

  • #19

    Elke (Freitag, 16 März 2018 06:01)

    Es lohnt sich (fast) immer, offen und mit einem Lächeln auf die Menschen zuzugehen - in 99% der Fälle bekommt man zumindest ein Lächeln zurück und im besten Fall - wie bei dir - entwickelt sich ein wunderbares Gespräch, das noch lange nachwirken.

  • #20

    Elke (Freitag, 16 März 2018 06:04)

    *nachwirkt

  • #21

    Kerstin (Freitag, 16 März 2018 08:30)

    Begegnungen mit solchen Menschen tun gut, geben viel und bereichern das Leben.
    Danke für das Lächeln in meinem Gesicht, liebe Greta.

  • #22

    Ester (Freitag, 16 März 2018 14:32)

    Wie schön letztes Wochenende habe ich mich sehr über diesen Impuls gefreut. Ein schönes Bild: Der alte Mann und du.
    Freue mich auf mehr von dir.
    Schönen Tag, Ester

  • #23

    Ernst (Freitag, 16 März 2018 17:18)

    Ich danke für einen netten Impuls plus Lächeln im Gesicht.
    Wenn man selbst offen ist für solche Begegnungen, dann erlebt man die schönsten Geschichten.
    Schönes Wochenende Ernst

  • #24

    Maria (Freitag, 16 März 2018 17:20)

    Die besten Geschichten schreibt das Leben.
    Weiter so!
    LG MARIA

  • #25

    George (Samstag, 17 März 2018 05:36)

    Ja so eine Parkbank begleitet und durch unser Leben mit ganz unterschiedlichen Erinnerungen... In der Jugend das erste Treffen mit der Freundin, die erste Umarmung, der erste Kuss... Später die Eltern mit Kinderwägen die sich ūber Windelwechseln und Kinderkrankheiten austauschen.... Und dann die Begegnungen mit den Älteren in unserer Gesellschaft, die uns an Ihren Lebensweisheiten und -Freude teilhaben lassen! Wertvolle Begegnungen, die uns aufzeigen, was wirklich wichtig ist im Leben...
    Danke liebe Greta für den Impuls...

  • #26

    George (Samstag, 17 März 2018 05:38)

    "Als Junger habe ich die einsame Bank nachts im Park gesucht zur Zweisamkeit.
    Im Mittelalter die Bank mir den niedrigsten Bauzinsen, später die Bank mit den besten Guthabenzinsen. Heute suche ich wieder die Parkbank – aber tagsüber zum Ausruhen beim Spazierengehen."
    © Hermann Lahm