Der Sinn... by brigeart

 

Wo will ich hin?

Wo liegt der Sinn?

 

Ich will ans Licht

und schaff es nicht

 

Da sind die Gedanken

schließen sich wie Schranken

kann nicht weitergehen

und gar nichts mehr sehen

 

Gedanken die stets lähmen

lassen sich nicht zähmen

wollen sich ergießen

weiter fließen, fließen

 

Hat Denken ein Ende?

Ich hebe meine Hände

 

Wo will ich hin?

Wo liegt der Sinn?

 

Es regt sich ein Wille

sucht im Kopf die Stille

mein Gedankenkarussell

dreht sich noch viel zu schnell

 

Ich will sie erfassen

ich kann es nicht lassen

ich will es doch schaffen

mich endlich aufraffen

 

Wo will ich hin?

Wo liegt der Sinn?

 

Nach all der langen Zeit

bin ich müd', bin es leid

will das stete Denken

in die Bahnen lenken

 

Da will ich hin.

Da liegt der Sinn.

 

Mit meinen steten Gedanken

immer wieder neu auftanken

 

Es klärt sich die Sicht

das kann nur ich

sehe das Licht

das bin ich

 

Dort will ich hin.

Dort liegt der Sinn.

 

(c) brigeart

Bleibt gesund! Gerda

 

(c) brigeart


Kommentar schreiben

Kommentare: 48
  • #1

    Peter (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:30)

    Liebe Gerda Greta!
    Wieder hast du dir Zeit gelassen, aber was für schöne Gedanken. Es zeigt sich eie sehr nachdenkliche Greta!
    Ist das die Zeit? Aber du hast recht, in dieser Zeit haben wir die Zeit zu grübeln... die Pandemie stimmt uns nachdenklich... und doch ist das Licht der Hoffnungsschimmer... Danke Greta... du gehst nicht ohne einen Lichtblick! Danke für dein Schaffen! LG Peter

  • #2

    Mon Cherie (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:31)

    Liebe Gerda!
    Jeden Tag bin ich auf deiner Seite und heute hast du etwas Neues! Viel Neues... neues Logo, neue Fotografien und ein neuer Text! Toll, sehr, sehr schön... LG

  • #3

    Dagmar (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:33)

    wieder ein schöner Text, der nachdenklich macht. Ich kenne dieses Gedankenkarussell nur zu gut und ich will auch manchmal nur, dass es aufhört... Du hast recht, das kann nur ich! Großartig!

  • #4

    Richard (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:35)

    ja, hallo zusammen...ein schöner text, der Hoffnung macht.... schöne bilder erzeugst du... viele grüsse richard

  • #5

    Karin (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:38)

    Danke @Peter für die Weiterleitung.
    Ja, Greta hat wieder nachdenkliche Gedanken geschrieben, aber wie hier schon festgestellt, lässt sie uns immer einen Hoffnungsschimmer da...Lg Karin
    P.S. Du bist wieder die Einleitung in unserem Literaturzirkel... Danke dafür

  • #6

    Gerda (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:40)

    Toll, wie schnell ihr immer seid. Freu mich, euch zu sehen...

  • #7

    Annie (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:47)

    Jaaaaaaaaa, moin, wie schön, das hat mir gut gefallen. Die Sonne scheint und ich werde mich mit viel Licht heute in den Tag begeben... Danke für die Inspiration. LG Annie

  • #8

    Bernd (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:48)

    Danke für die Bilder und die Inspiration. GLG Bernd

  • #9

    Johanna (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:51)

    Ich war heute in einem derartigen Gedankentief... und jetzt kommt dein Text.
    Wie recht du hast, wir müssen es selbst ändern... ich sehe das Licht, das bin ich.... toll, toll, toll
    Bis bald, warte nicht so lange! Johanna

  • #10

    Martin (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:54)

    einfach nur wunderbar!

  • #11

    Wolfgang (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:55)

    Auch von mir ein kurzer Gruß in einer turbulenten Zeit.... Solche Gedanken sind mir willkommen! Mehr davon!

  • #12

    Kirsten (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:56)

    Danke für deine Gedanken an einem stürmischen Tag! du hast soooooo recht! Lg K

  • #13

    Eberhard (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:58)

    Das sind doch die richtigen Zeilen für den Nachmittagskaffee! Besser als die Nachrichten! ;-)))

  • #14

    Rosi (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:01)

    Auch ich möchte hier in dieser schönen Runde einen Gruß dalassen. Und wir sind uns einig, dass Gerda eindeutig zu wenig schreibt.... Bitte mehr von dir! Danke....

  • #15

    Friedrich (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:03)

    Ich stöbere auch oft auf Gretas Seite! Ich entdecke immer Neues! Fotos gibt es regelmäßig neu! Das gefällt mir. Mir gefällt dein Art zu betrachten und zu schreiben... ja@Rosi.... mehr davon! LG

  • #16

    Gerda (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:06)

    Ich bin gerade ganz geflasht von euren Kommentaren... der Text steht seit 2 Monaten und doch habe ich gezögert, ich dachte er sei zu schwermütig... aber das ist er nicht, darum war mir das Licht auch so wichtig! Ich bin so froh, dass es euch gibt! Danke für die Bestätigung!

  • #17

    Tamme (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:07)

    toller Text! LG

  • #18

    Tina b (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:08)

    Keine Bedenken! Dein Text kommt mit tollen Bildern daher... Mach weiter so!

  • #19

    Henning (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:09)

    Leider keine Zeit, später mehr. Nur so viel.... hat mir gefallen!

  • #20

    lilly (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:10)

    Mir hat das Licht so gut gefallen.... und deine neuen Fotos sind topp! Bis bald, lilly

  • #21

    Lara (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:13)

    Liebe Gerda.
    Ein schöner Text, toll gereimt mit wunderschönen Bildern....
    Danke. Ich schließe mich an, weiter so

  • #22

    Creativo (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:16)

    Ich lass einen Gruß da, viele Bekannte hier und @Gerda WEITER SO! SEI KREATIV! TOLL!

  • #23

    Sensibelchen (Mittwoch, 05 Mai 2021 15:24)

    Ja, ich bin ein Fan von solchen Bildern.... Schranken, auftanken, lähmen, zähmen... Es ist das erste mal, dass du so schreibst.... aber auch das machst du sehr gut.... bleibe so kreativ!!!

  • #24

    Henning (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:20)

    Ich gratuliere zu deinem ersten gereiften Gedicht. Gefällt sehr gut. Schönen Abend.

  • #25

    Tessa (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:21)

    Liebe Gerda. Toll. Ich habe beide Bücher von dir. Eine Frage: Wann kommt dein drittes? Wäre schön...
    LG Tessa

  • #26

    Teresa (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:24)

    Ich bin jetzt durch Karin auf deine Seite. Und es hat sich wieder viel getan. Ich mag deine Fotografien, aber deine Texte sind sehr vielsagend und man hat das Gefühl, man sieht dich lächeln...bis zum nächsten Mal!

  • #27

    Dieter (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:25)

    Wirklich schön. LG

  • #28

    Lothar (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:27)

    Schließlich mich Dieter an .... und Tessa hat recht wann kommt das nächste Buch?

  • #29

    Gerda (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:29)

    @all Merci für all die schönen Kommentare.
    @Tessa@Lothar
    Im Moment plane ich kein nächstes Buch. Ich konzentriere mich auf den Blog und die Fotografien...

  • #30

    Tessa (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:30)

    Versteh, aber ich finde es ein bisschen schade...
    Aber ich habe dich ja hier...

  • #31

    Marion (Mittwoch, 05 Mai 2021 17:19)

    Liebe Gerda Greta, mögest du immer die Kraft finden, dem lähmende Gedankenkarussell zu entkommen. Deine Worte sind wie Magie, die dir und uns den Schlüssel dazu geben. Danke Dir dafür.

  • #32

    Jörg (Mittwoch, 05 Mai 2021 17:20)

    Liebe Gerda, eine durchaus berechtigte Frage: "Wo ist der Sinn?" rund um Lockdown, Testen, Impfen, Lockerungen, Privilegien, Rechte... und die Sehnsucht nach dem "Licht" am Ende des Tunnels! Danke für die Teilhabe an deinen Gedanken und die Hoffnung nach dem "New Normal".....

  • #33

    Jörg (nochmal) (Mittwoch, 05 Mai 2021 17:22)

    ...noch mit einem Gedicht:

    "Was ich dir wünsche

    Ich wünsch dir ein Auge, die Wunder zu sehn
    Ein hörendes Ohr, um das Wort zu verstehn
    Ich wünsch dir den Mut, deine Meinung zu sagen
    Den Vorsatz, zu leiden, ohne zu klagen

    Ich wünsch dir den Blick für ein trauriges Herz
    Den Wunsch, zu lindern des anderen Schmerz
    Ich wünsch dir das Licht, das dein Leben erhellt
    Den Freund, der dir folgt bis ans Ende der Welt

    Ich wünsch dir Gedanken, die positiv stimmen
    Die Ausdauer, gegen den Strom zu schwimmen
    Ich wünsch dir den Stolz, deinen Kopf zu erheben
    Den Willen, auch anderen Chancen zu geben

    Ich wünsch dir die Einsicht, keinen Streit zu entfachen
    Die Weisheit, auch über dich selber zu lachen
    Ich wünsch dir Geduld, den Schmerz zu begreifen
    Festigkeit, nicht an dir selber zu zweifeln

    Ich wünsch dir die Größe, dem Feind zu vergeben
    Die Kraft, gegen Unrecht die Stimm zu erheben
    Ich wünsch dir ein Herz, das für dich allein schlägt
    Den Helfer, der gerne die Last für dich trägt

    Ich wünsch dir den Mut, zu deinem Worte zu stehn
    Die Stärke, auch Streit aus dem Wege zu gehn
    Ich wünsch dir die Freude des gütigen Gebens
    Die Frage stets nach dem Sinn des Lebens

    Ich wünsch dir Erfolg für deine Pläne allzeit
    Die Kunst, dich zu freuen für den Rest deiner Zeit
    Ich wünsch dir den Engel, der über dich wacht
    Die Hand, die dich führt durch das Dunkel der Nacht"

    © Jutta Schulte, (*1961), deutsche Dichterin und Aphoristikerin

  • #34

    Moka (Mittwoch, 05 Mai 2021 18:21)

    Liebe Gerda, ist das schön, nach so langer Zeit wieder einen so wunderbaren Text von Dir zu lesen. Gefällt mir sehr gut und den vielen Kommentaren vor mir kann ich nur zustimmen. Einfach nur GROßARTIG!
    Lieben Dank! Bleib gesund, liebe Gerda.
    Diese Zeit ist wirklich aufregend und inzwischen auch ein bißchen nervig.
    Aber wir halten durch.
    Grüße Dich herzlich Deine Moka

  • #35

    Manu (Mittwoch, 05 Mai 2021 18:25)

    Schöne Gedanken, die auch ich kenne! Schönen Abend!

  • #36

    Henning (Mittwoch, 05 Mai 2021 18:28)

    Ja, hallo.
    Liebe Gerda, deine Texte regen immer zum Nachdenken an, gerade in dieser Zeit. Ich werde jetzt nicht das C_Wort benutzen. Ich kann es nicht mehr hören.... wie angenehm, dass du das auch nicht explizit ansprichst... darum passt dein Text immer, aber halt auch jetzt! ;-)
    Dank dir!

  • #37

    Dorothee (Mittwoch, 05 Mai 2021 19:01)

    Liebe Gerda
    Herzliche Grüße aus dem Norden.Du hast einiges auf deiner Seite verändert und es gibt viel viel Neues, es ist einfach schön.
    Es ist ein sehr schöner wahrer Text zum Nachdenken und trotzdem ein Hoffnungsschimmer in dieser schwierigen Zeit, gefällt mir sehr gut!
    Ganz L G

  • #38

    PS (Mittwoch, 05 Mai 2021 19:06)

    wunderbar...

  • #39

    Nana (Mittwoch, 05 Mai 2021 19:27)

    Das ist ja toll hier... schöne Texte, schöne Fotos!

  • #40

    Andrea Schmitt (Donnerstag, 06 Mai 2021 06:58)

    Die Gedanken sind frei. Wer kann sie erraten. Das kennen wir alle. In deinem wundervollen Gedicht sind sie es manchmal nicht. Sie haben plötzlich Schranken. Das ist neu. Mir gefällt DAS Ist-Szenario, wie du es aufbaust und uns dann zur Lösung führst. Danke

  • #41

    Marie (Donnerstag, 06 Mai 2021 08:29)

    Guten Morgen.
    Ein schönes Gedankenspiel und ich schließe mich Andrea an... Gedanken sind frei... und doch sehen wir in unseren eigenen Gedanken die Schranken, Begrenzungen... und manches können wir nicht mal ändern, aber unsere Einstellung... hier kommt das Licht ins Spiel... gut gemacht

  • #42

    hanno (Donnerstag, 06 Mai 2021 14:18)

    Kompliment für einen schönen kreativen Ort... und eine schöne kreative Frau mit Hut!
    Danke @creativo für die Empfehlung!
    Allen einen schönen Tag!

  • #43

    e. (Donnerstag, 06 Mai 2021 14:36)

    gerda brinkmann... einfach anders
    einfach schön hier
    LG e.

  • #44

    K.H. (Donnerstag, 06 Mai 2021 18:25)

    Nachdenklicher Reim, einprägsame Bilder! Gefällt mir!

  • #45

    Andreas (Freitag, 07 Mai 2021 06:44)

    „Was ist der Sinn des Lebens?“... eine Frage, die Generationen von Menschen beschäftigt hat und beschäftigen wird.
    Aber gibt es DEN Sinn des Lebens, oder sind es nicht eher viele kleine Dinge, die dem Leben Sinn verleihen? Jede kleine gute Geste an einen Mitmenschen, der ihm ein Lächeln ins Gesicht zaubert, oder ihm einen glücklichen Moment verschafft...
    Der Schutz unserer herrlichen Welt, als auch der Tier- und Pflanzenwelt... kleine Dinge... nicht DAS Große.
    Wieviele solcher Momente haben wir bisher verpasst, da wir auf der Suche nach dem großen Sinn diese gar nicht gesehen haben.
    Auch fällt uns das Leben nicht immer leicht, sind auf einem schweren und steinigen Weg, werden verletzt oder sind traurig. Auch das gehört zum Leben, wenn wir in diesen Zeiten den Mut nicht verlieren uns nicht in Selbstmitleid verlieren, dann öffnen wir unsere Sinne um dankbar zu sein, für jede unerwartete Hilfe, für jedes gutes Wort, für jeden Menschen, der uns durch das Leben begleitet, egal wie schwer der Weg gerade ist.
    Unser Leben ist ein großes Geschenk und der Sinn unseres Lebens ist, damit verantwortungsvoll und bewusst damit umzugehen, und für eine bessere und gerechte Welt einzusetzen, aber dabei nicht zu vergessen, das Leben und die schönen Momente bewusst zu genießen und dankbar zu sein.
    DANKE liebe Gerda für diese nachdenklichen und schönen Zeilen.

  • #46

    Tamme (Freitag, 07 Mai 2021 10:24)

    Guten Morgen. Auch ich hinterlasse kurz einen Gruß in dieser wundervollen Runde. Schön, liebe Gerda, dass du diesen Ort ermöglichst! Ein besonderer Ort, wie du schreibst, ... Brigeart, ein besonderer Ort... besonders durch dich!

  • #47

    enno (Dienstag, 11 Mai 2021 15:00)

    tolle bilder- nachdenkliche texte - coole fotos - klasse frau

  • #48

    Juli (Donnerstag, 20 Mai 2021 07:39)

    Nachdenkliche Gerda.... ich mag deine Texte....schönen Donnerstag