Der Moment... by Greta

Für einen kurzen Moment ist man sich begegnet!
Für einen kurzen Moment hat man "Hallo" gesagt!
Für einen kurzen Moment hat man gelacht
oder nachgedacht....!
Nur für einen kurzen Moment!
Aber er war wertvoll, weil ich diesen Augenblick mitnehme in meinen Tag...
... weil ich ihn in meinem Herzen bewahre! <3<3<3

 

(G. Brinkmann 11/17)

Einen wunderschönen Tag. Eure Greta

 

 

(c) G.Brinkmann


Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Swantje (Sonntag, 26 November 2017 09:45)

    Ja, liebe Greta... da ist er; der Impuls.
    Ich danke dir für diesen kurzen Moment. Danke für deine Gedanken.
    Dir einen schönen Sonntag!

  • #2

    Peter (Sonntag, 26 November 2017 09:48)

    Schönen Sonntag!
    Ich habe gestern schon auf deinen Impuls gewartet. Diese kurzen Momente haben es manchmal in sich und können einem eine Freude bereiten, wie man es nicht für möglich gehalten hätte! Kurze Momente ... Freude für eine lange Zeit!
    Dir einen wundervollen Tag mit weiterhin tollen Gedanken und Impulsen! Eine Bereicherung!

  • #3

    Karin (Sonntag, 26 November 2017 09:50)

    Ich habe gestern eine kurze Begegnung in der Straßenbahn mit einem älteren Herrn gehabt. Sie hat mich an deine Geschichte "der alte Mann auf der Bank" erinnert. War auch nur ein kurzer Moment, aber sie hat eine Spur bei mir hinterlassen...
    Liebe Greta, habe einen schönen Tag!

  • #4

    Elmar (Sonntag, 26 November 2017 09:53)

    Schön, dass du uns immer an deinen Gedankenblitzen teilhaben lässt. Ich habe auch schon oft gedacht, wenn ich am Abend auf eine flüchtige Begegnung zurückblicke: "Was war das jetzt schön!" und dann versuche ich, etwas für mich daraus mitzunehmen!

  • #5

    Greta (Sonntag, 26 November 2017 09:56)

    Ihr Lieben!
    Ich freue mich jede Woche über Euer Feedback! Eure Kommentare zu lesen bedeutet mir sehr viel. Das sind für mich die kostbaren Momente, die ein Lächeln in mein Gesicht zaubern und lange nachwirken! Besser als jede Anti-Aging-Creme... ich sage/schreibe "DANKE"

  • #6

    Annie (Sonntag, 26 November 2017 09:58)

    Halllooooooooo!
    Dieser kurze Moment hat mir soooo gut gefallen! Was für ein schöner Impuls und was für ein schönes Photo!

  • #7

    Ulrich (Sonntag, 26 November 2017 10:11)

    Danke...
    Solche kurzen Momente sind manchmal so wertvoll, dass man es erst viel später bemerkt... ;-)

  • #8

    Claudia aus TBB (Sonntag, 26 November 2017 10:14)

    Danke für unsere Begegnung �

  • #9

    Mellie (Sonntag, 26 November 2017 10:19)

    Ich schließe mich Caudia an...

  • #10

    George (Sonntag, 26 November 2017 13:43)

    "Im Einklang mit sich selbst und der Stille zu sein, eröffnet uns einen neuen Blick, die Dinge zu sehen und lässt uns, für einen kurzen Moment nur,
    unsterblich sein."

    © Roswitha Bloch

  • #11

    George (Sonntag, 26 November 2017 13:48)

    ... Und das passiert, wenn man nicht bewusst und achtsam durchs Leben geht und die kurzen Momente genießt....
    "Vor Eifer
    suchte ein Mensch
    das Leben
    Es war ihm abhanden gekommen
    irgendwie
    im lärmenden Getümmel der Stadt
    den grell aufblitzenden Neonlichtern
    kurzer Nächte
    irgendwo
    zwischen den Akten in seinem Büro
    vor dem Fernseher zu Hause
    er suchte es auf dem Sportplatz
    am Stammtisch in der Kneipe
    Vergebens
    die Suche trieb ihn hinaus
    vorbei an den Feldern
    und er sah nicht
    die braunen Schollen durchfurchter Erde
    stromauf und stromab eilte er
    und er hörte nicht
    das sanfte Rauschen des Wassers
    Wälder durchstreifte er
    und atmete nicht
    den Duft regenfeuchter Pflanzen
    rannte auf den Wegen
    und spürte nicht
    die Formen der Steine unter seinen Füßen
    denn er suchte das Leben
    im Vorbeilaufen
    und lief vorbei
    am Leben
    ein Moment der Stille
    und der Aufmerksamkeit
    und er hätte gefunden
    wonach er suchte."

    © Ralph Loevenich

  • #12

    George (Sonntag, 26 November 2017 13:54)

    ... Und speziell für Greta:
    "MENSCHEN

    Es gibt Menschen
    Die setzten uns in diese Welt
    Als wir noch nicht entscheiden konnten
    Ob wir dort leben wollten
    Wir waren einfach da
    Wie ein Küken aus dem Ei geschlüpft
    Die Eierschalen hinter den Ohren klebend
    Abwartend, wie uns diese Welt empfangen würde
    Unsicher, ängstlich, fragend…
    Es gibt Menschen
    Die haben uns ein Stück des Weges begleitet
    Wie eine Schneeflocke
    Die neben einer anderen Platz nimmt
    Auf einem Ahornblatt
    Sie bleiben zusammen
    Solange die Kälte anhält
    Eine vorübergehende Interessengemeinschaft
    Und schmelzen dahin
    Beim ersten warmen Sonnenstrahl
    Vergangen, vergessen
    Kaum der Erinnerung wert…
    Es gibt Menschen
    Die haben uns verwundet
    Wie mit brennenden Pfeilen
    Sie werden nie erfahren
    Wie tief sie uns getroffen haben
    Denn die Wunden sind längst verheilt
    In einem langen, schmerzlichen Heilprozeß
    Doch tiefe Narben sind uns geblieben
    Unauslöschlich
    Aber die stellen wir nicht zur Schau
    Denn wir sind keine Helden…
    Es gibt Menschen
    Die drängten sich uns auf
    Wollten Besitz von uns ergreifen
    Wie ein Vogelfänger
    Der seine Netze ausbreitet
    In der Hoffnung auf einen guten Fang
    Fast wäre der kleine Sperling verloren gewesen
    Wir konnten entfliehen
    Und schätzten erst dann
    Was uns die Freiheit bedeutet
    Und wir konnten wieder durchatmen
    Es gibt Menschen
    Die wurden uns zu einer Last
    Wie ein zentnerschwerer Mehlsack
    Den man uns auf die Schultern legte
    Ohne zu fragen
    Ob wir bereit wären und stark genug
    Für diese Last
    Wir schüttelten diese Last ab
    Mit letzter Kraft
    Und das Leben war wieder erträglich
    Einigermaßen…
    Es gibt Menschen
    Die überrumpelten uns
    Ungebeten und ungefragt
    Wollten sie uns ihre Ratschläge aufdrängen
    Wie ein Sandkorn
    Das uns der Wind ins Auge weht
    Wir mußten uns alle Mühe geben
    Diesen Fremdkörper loszuwerden
    Um wieder klare Sicht zu haben
    Eine freie, klare Sicht…
    Es gibt Menschen
    Von denen mußten wir Abschied nehmen
    Plötzlich
    Wir wurden nicht gefragt
    Ob wir das wollten
    Es zerriß uns fast das Herz
    Doch irgendwie gelang es uns
    Weiterzuleben
    Ohne sie
    Irgendwie…
    Doch es gibt auch Menschen
    Die waren weder gleichgültig noch verletzend
    Weder besitzergreifend noch fordernd
    Die traten in unser Leben
    Ohne sich aufzudrängen
    Einfach so
    Wie ein Sonnenstrahl
    Den wir zunächst kaum wahrnehmen
    Ihn erst schätzen
    Wenn uns friert…
    Sie waren einfach da
    Diese Menschen
    Und wir ließen sie gerne teilhaben
    An unserem Leben
    Weil sie nicht gedankenlos an uns vorübergingen
    Sondern auf uns zugingen
    Uns in die Augen sahen
    Und wirklich eine Antwort hören wollten
    Auf die Frage:
    Wie geht es dir?
    Unauffällig und unbemerkt
    Versuchen sie dazu beizutragen
    Es dem anderen erträglicher zu machen
    Sie reden nicht viel
    Doch stets zur richtigen Zeit
    Sie zünden ein Licht an in einem traurigen Herzen
    Damit es in uns weiterleuchte
    Und zu einer großen Fackel wird
    Die wiederum andere zum Strahlen bringt
    Diese Menschen
    Geraten nicht in Vergessenheit
    Mögen ihre Lebensziele
    Sie auch an andere Orte führen
    Sie bleiben dennoch
    Denn sie haben etwas hinterlassen
    Nicht oberflächlich
    Sondern nachhaltig
    Sie haben unser Leben bereichert
    Ohne selbst dabei ärmer zu werden
    Manche Aufmunterung war kurz wie ein Blitz
    Doch die Erinnerung dran ist unvergesslich
    Solch kostbare Momente kann man weder kaufen
    Noch erbitten
    Weder leihen
    Noch stehlen
    Sie werden uns geschenkt
    Wie Rosen
    Mit Gold überzogen
    Und wir halten sie in den Händen
    Voller Wertschätzung und Dankbarkeit
    Unvergänglich, wunderschön"

    Copyright. Jutta Schulte

  • #13

    Dorothee (Sonntag, 26 November 2017 16:24)

    Ja manch kleiner Moment von den vielen Momenten, die es ja täglich gibt, kann so anregend sein, kann glücklich machen.
    Freude ausstrahlen, Lächeln hervor zaubern,
    Ruhe einbringen.
    Zufriedenheit auslösen
    und vieles mehr.
    einfach sehr wertvoll und wunderbar!
    Danke, dir noch einen schönen Tag