Friedenstauben... by Greta

Helene sitzt auf der Dachterrasse. Ihre Beine hat sie umwickelt mit einer flauschigen Decke. Sie hört Radio. Eine Schreckensmeldung folgt der anderen. Sie krampft ihre Finger zusammen. "Den zweiten Weltkrieg habe ich überstanden, den kalten Krieg und jetzt passieren auch bei uns so schreckliche Dinge!", denkt sie. Ihre Enkeltochter Pauline bringt den Ingwertee. Der wärmt so schön von innen. Sie nimmt die Hand ihrer Großmutter. "Ich hatte ein schönes Leben. Wenn ich an die schlimmen Dinge denke, die im Moment auf der Welt passieren, dann bin ich froh, dass ich schon so alt bin! Ich hatte mein Leben!" "Oma, weißt du was," sagt Pauline nachdenklich, "genau das möchte ich in 50 Jahren auch sagen können, wenn ich so alt bin wie du! Es ist nicht alles schlecht und ich möchte einfach an das Gute glauben!" In diesem Moment fliegt ein ganzer Taubenschwarm über die Terrasse. Der Nachbar lässt wieder mal seine Tauben fliegen. Pauline sieht sie zuerst: "Oma, sieh, da sind die Friedenstauben!" "Wie schön", sagt Helene und sieht ihre Enkeltochter liebevoll an... es gibt so viel Hoffnung! Ja und es gibt Pauline!

(G. Brinkmann 10/17)

Einen wunderschönen Tag! Eure Greta

Bild von pixabay


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Swantje (Samstag, 28 Oktober 2017 11:19)

    Ich liebe deine Geschichten. Wie schön diese Personen sind und wie glaubhaft... Helene und Pauline...
    Und ich will auch denken wie Pauline. Danke für dieses Bild der Friedenstauben...

  • #2

    Elmar (Samstag, 28 Oktober 2017 11:22)

    Liebe Greta.
    Ich gehe nicht ins Wochenende ohne den Blick in deinen Blog.
    Das ist sehr positiv und auch ich nehme dieses Bild mit für mich und eine positive Sichtweise.
    Bis nächste Woche!

  • #3

    Peter (Samstag, 28 Oktober 2017 11:32)

    Guten Morgen!
    Die Friedenstauben sind ein Symbol für eine positive Sichtweise. Da gebe ich Elmar recht.
    Danke Greta für die Erinnerung, dass nicht alles schlecht ist wie Pauline sagt...
    Manchmal bei all den schlechten Nachrichten kann man schon zweifeln...
    Aber es gibt soviel Schönes und es gibt Pauline ... und Greta.... und und und

  • #4

    Karin (Samstag, 28 Oktober 2017 11:43)

    Schön wie du wieder deine Startseite gemacht hast.
    Der Herbst ist immer unsere beste Zeit!
    Und deine Geschichte rundet das Ganze ab... gefällt mir!

  • #5

    Annie (Samstag, 28 Oktober 2017 11:58)

    Mir gefällt Pauline. Ich bin wie sie.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochene de.

  • #6

    Ulrich (Samstag, 28 Oktober 2017 12:37)

    Durch einen Freund bin ich auf deine Seite gestossen. Sehr schön. In der Zeit, in der Lifehacks und Datingportale und sonstige nicht immer nützliche Portale versuchen, unseren Horizont zu erweitern, fällt deine Homepage und dein Blog angenehm "aus der Rolle".
    Weiter so...

  • #7

    Greta (Samstag, 28 Oktober 2017)

    Ich danke hier allen für die wunderbaren Kommentare bisher. Ich schreibe eigentlich jede Woche (letztes Jahr war es noch täglich) einen Impuls für meine Lieben, die ich per Whatsapp informiere. Das ist nur ein kleiner Kreis von 20 Personen, die ich zu meinem "inner circle" zähle. Mich wundern dann immer die vielen, vielen Besuche auf meiner Website, obwohl ich nirgendwo mehr Werbung mache. Es freut mich, dass immer neue liebe Menschen dazustoßen ... es motiviert mich weiterzumachen. Danke. Eure Greta

  • #8

    Bernd (Dienstag, 31 Oktober 2017 07:20)

    Ich bin zum ersten Mal hier. Was für schöne Impulse. Mir gefallen die Protagonisten, ob es Pauline ist, Greta selbst oder die nachdenkliche Frau. Sie alle haben Charme und Aussagekraft.