Frieden

Ein Satz lässt mich schon seit Tagen nicht mehr los.

"Ein Mensch mit Frieden in der Seele ist wie eine Sonne im Haus, die Nebel und Wolken aufzehrt."

Oh, gerade in diesen Tagen, an denen es mir nicht gutgeht und der grippale Infekt seine Spuren hinterlässt, da ist die Sehnsucht so groß, so ein Mensch zu sein.

Ein Mensch, der einfach zufrieden ist und Frieden verspürt.

Und dazu braucht es gar nicht viel.

Man möchte gesund sein, keine Schmerzen, keine Sorgen, keine Trauer haben...

Ja, so einfach ist das aber nicht.

Der Dalai Lama sagt: "Der Frieden beginnt in uns!"

Okay. Was heißt das?

Ich lasse den Frieden in mir zu und lasse all die "blöden" Gedanken weg! Mensch, Greta, du hast so oft darüber geschrieben, das dürfte dir doch wohl gelingen!

Hm, nicht immer, aber immer mal wieder!

Diesen Frieden in uns zulassen, das können nur wir selbst. Den Frieden in unserer Seele wiedererlangen, dann hat man wirklich die Sonne im Haus.

Wir müssen uns immer wieder erinnern.

Wir sind selbst dafür verantwortlich.

Nicht die anderen...

Auch wenn es doch manchmal so leicht wäre, allen möglichen Personen die Schuld für meinen "Nichtfrieden" zu geben!

Ich muss es machen...

Ich allein!

Der Frieden beginnt in mir.

Herzlichst,

Eure Greta

 

( [c] G. Brinkmann 10/17)

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Peter (Mittwoch, 04 Oktober 2017 17:48)

    Endlich wieder ein Beitrag von dir! Ich freue mich sehr über dieses Thema. Du hast recht, es liegt an uns. Wir müssen machen. Wir können nicht auf die anderen warten! Das habe ich lange gemacht... nix da... ich allein! So wie du schreibst!
    Schönen Abend dir!

  • #2

    Swantje (Mittwoch, 04 Oktober 2017 17:58)

    Ich hatte kein gutes Wochenende und habe allen Möglichen daran die Schuld gegeben. Weißt du was, ich hätte es ändern können. Für mich selbst.
    Hättest du das nicht vor dem Wochenende schreiben können... Danke liebe Greta.

  • #3

    Karin (Mittwoch, 04 Oktober 2017 18:06)

    Der Gedanke ist richtig. Alles beginnt in uns selbst. Wir brauchen nicht auf die anderen zu warten....
    Und wenn es dir wirklich schlecht geht, dann sind nur ganz wenige da...
    Ich bin für mich und meinen Frieden selber verantwortlich.

  • #4

    Elmar (Mittwoch, 04 Oktober 2017)

    Nur ganz kurz, liebe Greta.....Danke Danke! Nehme ich jetzt mit in meinen Feierabend.....Bis bald.

  • #5

    Annie (Mittwoch, 04 Oktober 2017 19:04)

    Liebe Greta. Sehr gerne habe ich heute wieder deine Gedanken gelesen. Erstmal gute Besserung.
    Den Frieden in mir tragen und bewahren, das wünsche ich so sehr...
    Das müssen selbst dazubeisteuern ..
    Aber leider können uns halt auch andere ganz schnell wieder runterziehen. ..

  • #6

    Doro (Mittwoch, 04 Oktober 2017 20:34)

    Hallo liebe Greta.
    Habe dich neu entdeckt. Weißt du, was toll ist, du verwendest absolut keine Werbung auf deiner Seite. Einfach klasse.
    Man kann sich eine Seite anschauen, ohne dass von alles Seiten irgendeine Werbung auftaucht. Die Geschichten einfach schön und die Bilder ein Traum.... werde mich mal melden...

  • #7

    Heidi (Mittwoch, 04 Oktober 2017 22:23)

    Liebe Greta,
    Das ist genau richtig. Wenn wir im Frieden sind mit uns, ziehen wir auch Frieden im Aussen an. Es braucht aber seine/ unsere Zeit bis wir uns dessen bewusst werden.
    Wie glücklich können wir uns schätzen das wir es erkennen u umsetzen können.
    Nur so haben wir die Chance es zu ändern.
    Zufriedenheit und Dankbarkeit sind der Schlüssel zum Glück.
    Gute Besserung für dich, liebe Greta,
    Und ich freue mich schon auf deine nächsten Gedanken

  • #8

    George (Freitag, 06 Oktober 2017 17:05)

    laut Wikipedia: "Frieden (älterer Nominativ Friede, von althochdeutsch fridu „Schonung“, „Freundschaft“) ist allgemein definiert als ein heilsamer Zustand der Stille oder Ruhe, als die Abwesenheit von Störung oder Beunruhigung und besonders von Krieg. Frieden ist das Ergebnis der Tugend der „Friedfertigkeit“ und damit verbundener Friedensbemühungen."
    Frieden ist also ein Ergebnis von Bemühungen, Frieden muss man erstmal mit sich selbst machen bevor man ihn mit anderen machen kann... Frieden steckt auch in "Zufriedenheit" und ist damit auch die Vorstufe zum Glück! Lasst uns immer wieder aktiv nach dem Frieden in uns suchen! Danke, liebe Greta für den Impuls....

  • #9

    George (Freitag, 06 Oktober 2017 17:09)

    "Wenn Licht in der Seele ist,
    ist Schönheit im Menschen.
    Wenn Schönheit im Menschen ist,
    ist Harmonie im Haus.
    Wenn Harmonie im Haus ist,
    ist Ordnung in der Nation.
    Wenn Ordnung in der Nation ist,
    ist Frieden in der Welt."

    Aus China